Ein gelungenes Turnfest im rheintalerischen Balgach

Mit dem alle sechs Jahre stattfindenden Rheintaler Turnfest in Balgach ging am vergangenen Wochenende der letzte Wettkampf der Saison über die Bühne. In der schönen Region, in der man nie weiss, ob man mit «Hopp» nun angefeuert oder begrüsst wird, versammelten sich am Samstag 120 Vereine, darunter auch der TV Sargans.

Dieses Mal machte die Stufenbarrenriegen den Auftakt. Die 14 Turnerinnen im grün-schwarzen Sarganser Dress turnten kurz nach dem Mittag einen schön anzusehenden Durchgang zu «High Hopes». Der Liedtitel war Programm, denn entsprechend hoch waren nach dem gelungenen Auftritt von letzter Woche in Wiesendangen auch die Erwartungen. Ganz daran anknüpfen konnte man leider nicht, dennoch durfte die gute Note von 9.03 entgegengenommen werden.

Gleich darauf setzte die Barrenriege auf dem Platz nebenan den Wettkampf fort. Die Turner zeigten mit synchronen Schwüngen zwischen den Barrenholmen den besten Durchgang der Saison. Es machten sich höchstens kleinere Makel bemerkbar, ansonsten gelang alles souverän. So konnten sich die Bärreler die Note 9.18 erturnen.

Kurze Zeit später schlüpfte auch die Bodenriege ins Turndress. Zum letzten Mal wurde das aktuelle Programm zum Besten gegeben, bevor es für die nächste Saison neu geschrieben wird. Das Publikum liess während dem Auftritt eine super Stimmung aufkommen und das Turnen machte einfach Freude. Etwas mehr wäre drin gewesen, dennoch ist die erturnte 9.23 eine schöne Belohnung für die geleistete Arbeit während den vergangenen Wochen.

Weiter ging es mit den Tanzschritten der Aerobicriege. Unter strahlendem Himmel präsentierte sie einen peppigen und mitreissenden Auftritt und beendete ihre erste Wettkampfsaison erfolgreich mit einer 8.93.

Den Schluss machte die Fitnessriege auf dem Rasen. Im Fachtest Allround, der seit dieser Saison etwas neugestaltet und bewertet wurde, gelang das Goba nicht ganz wie gewünscht. Dafür konnte man im zweiten Spiel den vereinsinternen Rekord knacken und erhielt eine 9.49. Als Schnitt aus den beiden Spielen resultierte eine 8.39.

Am Ende konnte in Balgach im dreiteiligen Vereinswettkampf mit 27.02 der 8. Schlussrang von 33 Vereinen in der 3. Stärkeklasse erreicht werden.

Wir freuen uns über das gelungene und gesellige Wochenende mit vielen Verwandten und Bekannten als Zuschauer und merken einmal mehr, welch tollen Verein wir haben und wie sehr wir diese Zeit in den vergangenen Jahren vermisst haben.

Nach der bevorstehenden Sommerpause wird es bereits mit den Trainings für die Turnerunterhaltung Sargans vom 12. November unter dem Motto «Fascht e Familiä» losgehen. Safe the date! Wir freuen uns schon jetzt=)

-> Weitere Fotos von Balgach folgen in den nächsten Tagen in der Galerie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..