Leubergcup im neuen Gewand

Am vergangenen Samstag läutete der TV Sargans nach dem Vorbereitungswettkampf in Wangs nun offiziell die Wettkampfsaison ein, wie in gewohnter Manier natürlich mit dem Leubergcup. Dieses Jahr sorgte die Nachricht über den neuen Durchführungsort jedoch für Staunen: „Waaas, der Leubergcup ist nicht mehr in Zuzwil?“ Das gehört doch eigentlich zusammen wie der linke und der rechte Barrenholmen, oder so. „Jä nu“, so reisten wir halt ein Dörflein weiter, nach Zuckenriet.

Die Abläufe sind am Leubergcup jedem bekannt: Schnitzelbrot, umziehen, einturnen. Gott sei Dank gab es die legendären Schnitzelbrote auch hier. Noch mehr Traditionsverlust hätten wir kaum verkraftet. Dann startete die Barrenriege mit dem neuen Wettkampfprogramm und zeigte eine solide Leistung. 8.81 war das Resultat, auf dem man in den kommenden Trainings aufbauen kann.

Als zweite war die Bodenriege an der Reihe. Bei bester Stimmung durfte man das neue Programm zeigen und nach dem Durchgang war sofort klar: Wow, viel besser hätten wir’s kaum machen können. Ein enormer Fortschritt im Vergleich zum ersten Wettkampf in Wangs. Und dies bestätigte auch die Note: 9.42! Damit konnte man sich sogar für den Finaldurchgang qualifizieren und dort den dritten Schlussrang erzielen. Die Freude war riesig.

Noch etwas mehr Nervosität als bei der Boden- und Barrenriege lag beim Stufenbarren in der Luft, denn die neu gegründete Riege bestritt ihren ersten Wettkampf überhaupt. Wie das Resultat ausfallen würde, konnte man aufgrund der fehlenden Erfahrung kaum abschätzen. So gab man einfach alles und auch hier gelang einer der besten Durchgänge der vergangenen Wochen. Die Erwartungen konnten mit der Note 8.59 sicherlich übertroffen werden.

Leider mussten wir am Abend vom Podesttreppchen sofort hinunter und zum Bus sprinten und so feierten wir unsere Erfolge auf der Heimreise weiter. Alles in allem dürfen wir auf einen durch und durch gelungenen Saisonauftakt zurückschauen. Irgendwie mögen wir Zuckenriet noch=D

Nächste Woche startet der TV Sargans bereits schon wieder am Tannzapfecup in Dussnang. Startzeiten: Barren 14.45 Uhr, Boden 16.25 Uhr, Stufenbarren 17.35 Uhr. Wir freuen uns=)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.